Hallo Welt!

Die Frauenrechtskonvention umsetzen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.

„Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod“

Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.

Nam liber tempor cum soluta nobis eleifend option congue nihil imperdiet doming id quod mazim placerat facer possim assum. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat.

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate
© Vorname Nachname/agentur

At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, conseteturLorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur

Gründung
Allianz
2018
Mitglieds-
verbände
32
Berichte 2

Mitglieder der Allianz

Aktion Pink Deutschland e.V.

Aktion Pink Deutschland e.V. ist seit 20 Jahren die erfolgreichste Brustkrebs-Selbsthilfe-Organisation in Deutschland und bringt mit „Brustkrebs kennt keine Grenzen!“ jedes Jahr ein Drittel der neu erkrankten Frauen und Männer, deren PartnerInnen, Kinder, Freunde und ArbeitskollegInnen erfolgreich in Bewegung, damit die Betroffenen den Fokus weg von der Erkrankung, hin zur Genesung setzen.

> WEBSITE
Anwältinnen ohne Grenzen e.V.

Anwältinnen ohne Grenzen ist ein Verein von Juristinnen aus mehr als 30 Herkunftsländern, der sich gegen jede Form der Diskriminierung von Frauen einsetzt.
Durch die Vernetzung und die Zusammenarbeit weltweit will der Verein einen normativen gesellschaftlichen Wandel mit juristischen Mitteln zur vollen Gleichberechtigung über alle Grenzen hinweg anregen und vorantreiben.

> WEBSITE
Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) ist die Frauenorganisation der SPD. Sie hat die Gleichstellung von Frauen und Männern in Partei und Gesellschaft zum Ziel, gestaltet Willensbildungsprozesse innerhalb der SPD, modernisiert das Parteileben wie auch die Parteiprogramme. Ihr gehören etwa 135.000 Frauen in der SPD an. Die ASF ist organisatorisch eigenständig, auch in ihrer Beschlussfassung.

> WEBSITE
Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V.

Der AKF ist der größte Zusammenschluss von unabhängigen Frauengesundheitsorganisationen im deutschsprachigen Raum. Wir verstehen Frauengesundheit als Ergebnis von gesellschaftlichen Bedingungen. Wir streiten für die Selbstbestimmung von Frauen.

> WEBSITE
BAG der kommunalen Frauenbüros und Gleichstellungsstellen

Die BAG ist der Zusammenschluss der kommunalen Frauen und Gleichstellungsbeauftragten in der Bundesrepublik Deutschland. Sie vertritt die Interessen von Frauen auf Bundesebene und schafft ein bundesweites Forum für frauen und gleichstellungspolitische Diskussionen.

> WEBSITE
bff: Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe – Frauen gegen Gewalt e.V.

Der bff: Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe ist der Dachverband von über 200 Fachberatungsstellen bundesweit, die gewaltbetroffene Frauen und Mädchen unterstützen. Der bff ist deren Interessensvertretung auf Bundesebene und nimmt Einfluss auf politische Entscheidungen. Der bff ist zugleich eine zentrale Informationsstelle zum Thema geschlechtsspezifischer Gewalt.

> WEBSITE
Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V. (BAG TäHG)ist der profeministische deutsche Dachverband der Täterarbeitseinrichtungen, welcher in interinstitutionellen Kooperationsbündnissen mit gewaltausübenden Menschen im Bereich der häuslichen Gewalt arbeitet. Damit trägt BAG TäHG e.V.zu einem nachhaltigen Opferschutz bei und wirkt gewaltpräventiv.

> WEBSITE
Bundesverband der Mütterzentren e.V.

Seit 1985 vertritt und vernetzt der Bundesverband der Mütterzentren deutschlandweit über 350 Mütterzentren. Er fordert bessere Rahmenbedingungen für alle Familienformen, eine gerechte Verteilung und Aufwertung der Sorgearbeit und er fördert niedrigschwellige Beteiligungsmöglichkeiten, damit sich insbesondere auch Mütter politisch engagieren können.

> WEBSITE
Bundesverband Trans* e.V.

Der Bundesverband Trans* ist die bundesweite Interessenvertretung und Ansprechpartner*in rund um Trans*themen. Als Dachverband für politisch engagierte trans* Personen, Vereine und Gruppen sorgt der BVT* für Vernetzung und Austausch. Der BVT* gestaltet aktiv Politik mit und arbeitet an der Verbesserung der Lebenssituationen von trans* Personen.

> WEBSITE
Business and Professional Women (BPW) – Germany e.V.

Der BPW (Business and Professional Women) ist eines der größten Netzwerke für Unternehmerinnen und berufstätige Frauen weltweit.
Lokal, national und international setzen sich seine rund 30.000 Mitglieder auf vielfältige Weise dafür ein, Frauen aller Hierarchieebenen und Branchen bei der Entwicklung ihrer beruflichen Potenziale zu unterstützen.

> WEBSITE
DaMigra e.V. – Dachverband der Migrantinnenorganisationen

DaMigra versteht sich als Sprachrohr von über 60 Migrantinnenorganisationen und setzt sich bundesweit für deren Interessen in Politik, Öffentlichkeit und Wirtschaft ein.
DaMigra-Ziele sind Empowerment und Selbstbestimmungsrecht von Frauen mit Migrations-/Fluchtgeschichte in Deutschland, deren Gleichstellung sowie Bekämpfung der Mehrfachdiskriminierung. DaMigra verfolgt den Ansatz des intersektionalen Feminismus.

> WEBSITE
Deutscher Frauenrat e.V.

Der Deutsche Frauenrat, Dachverband von rund 60 bundesweit aktiven Frauenorganisationen, ist die größte frauen- und gleichstellungspolitische Interessenvertretung in Deutschland. Sein Ziel ist die rechtliche und faktische Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Lebensbereichen. Neben seiner Mitgliedschaft ist der Deutsche Frauenrat Trägerorganisation der Koordinationsstelle der CEDAW-Allianz Deutschland.

> WEBSITE
Deutscher Frauenring e.V.

Der Deutsche Frauenring e.V. vertritt seit 1949 die Interessen von Frauen in allen Bereichen des öffentlichen Lebens. Wir sind unabhängig - überparteilich - überkonfessionell und als gesellschaftspolitischer Frauenverband in Deutschland bundesweit und weltweit aktiv. Damit setzen wir uns für die Verwirklichung von Frauenrechten und die Gleichstellung der Geschlechter ein.

> WEBSITE
Deutscher Gewerkschaftsbund

Der DGB ist der Bund von acht Mitgliedsgewerkschaften mit insgesamt rund sechs Millionen Mitgliedern. Er ist die Stimme der Gewerkschaften gegenüber Parteien und Verbänden in Bund, Ländern und Gemeinden und macht sich stark für eine solidarische Gesellschaft, die gerechte Verteilung von Arbeit und Einkommen und gleiche Chancen für alle Menschen – unabhängig von Herkunft, Hautfarbe und Geschlecht.

> WEBSITE
Discover Football/ Fußball und Begegnung e.V.

DISCOVER FOOTBALL setzt Fußball als Mittel ein, um sich für eine Welt einzusetzen, in der Frauen* und Mädchen* Sport treiben können, ohne diskriminiert zu werden. Die gemeinnützige Organisation mit Sitz in Berlin organisiert internationale Austausche, Konferenzen, Workshops & Fußballturniere, bei denen Frauen* und Mädchen* weltweit teilnehmen.

> WEBSITE
Frauenhauskoordinierung e.V.

Frauenhauskoordinierung e. V. (FHK) vernetzt und unterstützt das Hilfesystem für gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder, befördert fachpolitische Diskurse und beteiligt sich an politischen Entscheidungsprozessen. Mitglieder sind die folgenden Wohlfahrtsverbände: AWO, Diakonie, der Paritätische Gesamtverband, SkF/Caritas.

> WEBSITE
GenderCC Women for Climate Justice e.V.

GenderCC - Women for Climate Justice e.V. ist ein globales Netzwerk von Organisationen, Genderexpert*innen und Aktivist*innen, die sich international für FrauenMenschenrechte und Klimagerechtigkeit einsetzen. Unser Ziel ist die Verankerung der Geschlechtergerechtigkeit in Klimapolitik auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene.

> WEBSITE
GMEI – Gender Mainstreaming Experts International

Gender Mainstreaming Experts International ist ein Netzwerk von feministischen Expertinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die über ausgewiesene Expertise in der Umsetzung von Gender Mainstreaming verfügen. Gemeinsames Ziel ist die Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit, Zweck des Netzwerks der professionelle Austausch und die generationen-, institutionen- und länderübergreifende Kooperation.

> WEBSITE
Intergeschlechtliche Menschen e.V.

Als gemeinnützig anerkannter Verein vertreten wir die Interessen intergeschlechtlich geborener Menschen und deren Angehörige. Wir unterstützen und fördern Selbsthilfe (z.B. SHG xy-frauen, Interfamilie, Intersexuelle Menschen u.v.m.) im Themenfeld und setzen uns aktiv für die Menschenrechte, für gleiche Teilhabe, für Vielfalt und gegen Mehrfachdiskriminierung ein.

> WEBSITE
JUMEN e.V. – Juristische Menschenrechtsarbeit in Deutschland

JUMEN ist ein gemeinnütziger Verein, der sich insbesondere mit strategischer Prozessführung für den Schutz der Grund- und Menschenrechte in Deutschland einsetzt. Im Projekt Gewalt gegen Frauen arbeitet JUMEN zu Genderstereotypen in der Justiz und engagiert sich mit menschenrechtlichen Interventionen für den gleichen Zugang zum Recht.

> WEBSITE
KOK – Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.

Der Bundesweite Koordinierungskreis gegen Menschenhandel – KOK e.V. ist ein Zusammenschluss von 39 Organisationen, welche sich für Betroffene von Menschenhandel und für von Gewalt betroffene Migrantinnen einsetzen. Der KOK vernetzt die Mehrzahl aller spezialisierten Fachberatungsstellen für Betroffene von Menschenhandel in Deutschland sowie weitere in diesem Bereich tätige NGOs.

> WEBSITE
Marie-Schlei-Verein e.V.

Der Marie-Schlei-Verein fördert seit 1984 Projekte von Frauen für Frauen zum Women Economic Empowerment in den Ländern des globalen Südens. Ausbildung und Investitionen vermitteln den Frauen eine berufliche Perspektive und schaffen Einkommen. Ziel ist es, Armut und Ungleichheit zu überwinden sowie Frauen zu ermutigen, Zukunft zu gestalten.

> WEBSITE
Mother Hood e.V.

Bei Mother Hood e.V. setzen sich Eltern für eine gute Versorgung vor, während und nach der Geburt ein. Der Verein ist Anlaufstelle für (werdende) Eltern, informiert evidenzbasiert und neutral. Er vertritt die Interessen von Familien gegenüber gesundheitspolitischen Entscheider:innen und berufsbezogenen Akteur:innen aus der Geburtshilfe.

> WEBSITE
Politischer Runder Tisch Frauen der Stadt Magdeburg

Der Politische Runde Tisch der Frauen ist seit 1990 ein überparteiliches, generationsübergreifendes und überkonfessionelles Netzwerk von Frauenvereinen und interessierten Frauen der Stadt Magdeburg. Er engagiert sich frauenpolitisch auf kommunaler-, Landes- und Bundesebene. Die Koordination erfolgt über das Amt für Gleichstellungsfragen der LH Magdeburg.

> WEBSITE
pro familia Bundesverband e.V.

pro familia tritt für das Recht auf selbstbestimmte Sexualität und Familienplanung ein und engagiert sich für sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte. Das Angebot umfasst Beratung in bundesweit 180 Beratungsstellen, Informationsbroschüren für Klient*innen sowie Fachpublikationen und Weiterbildungen für Ärzt*innen und Berater*innen.

> WEBSITE
pro familia Landesverband Berlin e.V.

Der Landesverband pro familia Berlin e.V. gehört zum Bundesverband von pro familia, der größten nichtstaatlichen Organisation für Sexual-, Schwangerschafts- und Partnerschaftsberatung in Deutschland. Wir setzen uns für sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte aller Menschen ein.

> WEBSITE
UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V.

UN Women setzt sich für die Gleichstellung der Geschlechter und die Rechte von Frauen ein. UN Women Deutschland e.V. ist eines von 12 nationalen Komitees. Der Verein vernetzt die nationale mit der internationalen Gleichstellungspolitik, macht in Deutschland die Arbeit von UN Women bekannt und wirbt für die weltweiten Projekte Spenden ein. 

> WEBSITE
Verband berufstätiger Mütter e.V.

Der Verband berufstätiger Mütter e.V. (VBM) engagiert sich u.a. zu Betreuung & Bildung, Arbeitswelt & Karriere, Recht & Steuern sowie Rollenbildern als Lobby berufstätiger Mütter zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie – für Frauen und Männer – in der Lebensverlaufsperspektive. Der Equal Pension Day ist eine Initiative des VBM zur ungleichen Rente zwischen Frauen und Männern bei eigen erworbenen Ansprüchen.

> WEBSITE
Verein der in der DDR geschiedenen Frauen e.V.

Wir vertreten die Interessen dieser Frauen, denen ein Drittel ihrer rechtmäßig erworbenen Rentenansprüche ab 1997 vom Gesetzgeber aberkannt wurden. Seit 33 Jahren kämpfen wir gegen diese Frauendiskriminierung und für die Anerkennung der Lebensleistung nach 40 Jahren Vollzeit- und Sorgearbeit. 2017 forderte CEDAW ein Entschädigungsmodell auf dessen politische Umsetzung wir hinarbeiten.

> WEBSITE
Weibernetz e.V.

Weibernetz e.V. ist die bundesweite Selbstvertretungsorganisation von Frauen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Neben Einzelfrauen sind alle 11 Landesnetzwerke und Koordinierungsstellen behinderter Frauen Mitglied bei Weibernetz. Wir machen uns auf bundespolitischer Ebene für die Belange von Frauen und Mädchen mit Behinderung stark.

> WEBSITE
Women Engage for a Common Future e.V.

Als internationales Netzwerk, bestehend aus über 150 Frauen- und Umweltorganisationen, führt WECF Projekte in etwa 50 verschiedenen Ländern durch und macht auf verschiedenen politischen Ebenen Advocacyarbeit. Es geht vor allem um das Aufzeigen geschlechtergerechter Lösungen in nachhaltiger Energie und beim Klimaschutz, im Chemikalienmanagement und im Gesundheits- wie Wasserbereich.

> WEBSITE
Zentrale Informationsstelle Autonomer Frauenhäuser

Die ZIF wurde 1980 gegründet und setzt sich seitdem engagiert gegen Gewalt gegen Frauen und für die Verbesserung der Situation von gewaltbetroffenen Frauen und deren Kindern ein.
Die ZIF ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig und hat ein feministisches und rassismuskritisches Selbstverständnis.  

> WEBSITE

Lorem ipsum dolor sit amet

Die Frauenrechtskonvention umsetzen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Gründung
Allianz
2018
Mitglieds-
verbände
32
Berichte 2

Mitglieder der Allianz

Aktion Pink Deutschland e.V.

Aktion Pink Deutschland e.V. ist seit 20 Jahren die erfolgreichste Brustkrebs-Selbsthilfe-Organisation in Deutschland und bringt mit „Brustkrebs kennt keine Grenzen!“ jedes Jahr ein Drittel der neu erkrankten Frauen und Männer, deren PartnerInnen, Kinder, Freunde und ArbeitskollegInnen erfolgreich in Bewegung, damit die Betroffenen den Fokus weg von der Erkrankung, hin zur Genesung setzen.

> WEBSITE
Anwältinnen ohne Grenzen e.V.

Anwältinnen ohne Grenzen ist ein Verein von Juristinnen aus mehr als 30 Herkunftsländern, der sich gegen jede Form der Diskriminierung von Frauen einsetzt.
Durch die Vernetzung und die Zusammenarbeit weltweit will der Verein einen normativen gesellschaftlichen Wandel mit juristischen Mitteln zur vollen Gleichberechtigung über alle Grenzen hinweg anregen und vorantreiben.

> WEBSITE
Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) ist die Frauenorganisation der SPD. Sie hat die Gleichstellung von Frauen und Männern in Partei und Gesellschaft zum Ziel, gestaltet Willensbildungsprozesse innerhalb der SPD, modernisiert das Parteileben wie auch die Parteiprogramme. Ihr gehören etwa 135.000 Frauen in der SPD an. Die ASF ist organisatorisch eigenständig, auch in ihrer Beschlussfassung.

> WEBSITE
Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V.

Der AKF ist der größte Zusammenschluss von unabhängigen Frauengesundheitsorganisationen im deutschsprachigen Raum. Wir verstehen Frauengesundheit als Ergebnis von gesellschaftlichen Bedingungen. Wir streiten für die Selbstbestimmung von Frauen.

> WEBSITE
BAG der kommunalen Frauenbüros und Gleichstellungsstellen

Die BAG ist der Zusammenschluss der kommunalen Frauen und Gleichstellungsbeauftragten in der Bundesrepublik Deutschland. Sie vertritt die Interessen von Frauen auf Bundesebene und schafft ein bundesweites Forum für frauen und gleichstellungspolitische Diskussionen.

> WEBSITE
bff: Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe – Frauen gegen Gewalt e.V.

Der bff: Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe ist der Dachverband von über 200 Fachberatungsstellen bundesweit, die gewaltbetroffene Frauen und Mädchen unterstützen. Der bff ist deren Interessensvertretung auf Bundesebene und nimmt Einfluss auf politische Entscheidungen. Der bff ist zugleich eine zentrale Informationsstelle zum Thema geschlechtsspezifischer Gewalt.

> WEBSITE
Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V. (BAG TäHG)ist der profeministische deutsche Dachverband der Täterarbeitseinrichtungen, welcher in interinstitutionellen Kooperationsbündnissen mit gewaltausübenden Menschen im Bereich der häuslichen Gewalt arbeitet. Damit trägt BAG TäHG e.V.zu einem nachhaltigen Opferschutz bei und wirkt gewaltpräventiv.

> WEBSITE
Bundesverband der Mütterzentren e.V.

Seit 1985 vertritt und vernetzt der Bundesverband der Mütterzentren deutschlandweit über 350 Mütterzentren. Er fordert bessere Rahmenbedingungen für alle Familienformen, eine gerechte Verteilung und Aufwertung der Sorgearbeit und er fördert niedrigschwellige Beteiligungsmöglichkeiten, damit sich insbesondere auch Mütter politisch engagieren können.

> WEBSITE
Bundesverband Trans* e.V.

Der Bundesverband Trans* ist die bundesweite Interessenvertretung und Ansprechpartner*in rund um Trans*themen. Als Dachverband für politisch engagierte trans* Personen, Vereine und Gruppen sorgt der BVT* für Vernetzung und Austausch. Der BVT* gestaltet aktiv Politik mit und arbeitet an der Verbesserung der Lebenssituationen von trans* Personen.

> WEBSITE
Business and Professional Women (BPW) – Germany e.V.

Der BPW (Business and Professional Women) ist eines der größten Netzwerke für Unternehmerinnen und berufstätige Frauen weltweit.
Lokal, national und international setzen sich seine rund 30.000 Mitglieder auf vielfältige Weise dafür ein, Frauen aller Hierarchieebenen und Branchen bei der Entwicklung ihrer beruflichen Potenziale zu unterstützen.

> WEBSITE
DaMigra e.V. – Dachverband der Migrantinnenorganisationen

DaMigra versteht sich als Sprachrohr von über 60 Migrantinnenorganisationen und setzt sich bundesweit für deren Interessen in Politik, Öffentlichkeit und Wirtschaft ein.
DaMigra-Ziele sind Empowerment und Selbstbestimmungsrecht von Frauen mit Migrations-/Fluchtgeschichte in Deutschland, deren Gleichstellung sowie Bekämpfung der Mehrfachdiskriminierung. DaMigra verfolgt den Ansatz des intersektionalen Feminismus.

> WEBSITE
Deutscher Frauenrat e.V.

Der Deutsche Frauenrat, Dachverband von rund 60 bundesweit aktiven Frauenorganisationen, ist die größte frauen- und gleichstellungspolitische Interessenvertretung in Deutschland. Sein Ziel ist die rechtliche und faktische Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Lebensbereichen. Neben seiner Mitgliedschaft ist der Deutsche Frauenrat Trägerorganisation der Koordinationsstelle der CEDAW-Allianz Deutschland.

> WEBSITE
Deutscher Frauenring e.V.

Der Deutsche Frauenring e.V. vertritt seit 1949 die Interessen von Frauen in allen Bereichen des öffentlichen Lebens. Wir sind unabhängig - überparteilich - überkonfessionell und als gesellschaftspolitischer Frauenverband in Deutschland bundesweit und weltweit aktiv. Damit setzen wir uns für die Verwirklichung von Frauenrechten und die Gleichstellung der Geschlechter ein.

> WEBSITE
Deutscher Gewerkschaftsbund

Der DGB ist der Bund von acht Mitgliedsgewerkschaften mit insgesamt rund sechs Millionen Mitgliedern. Er ist die Stimme der Gewerkschaften gegenüber Parteien und Verbänden in Bund, Ländern und Gemeinden und macht sich stark für eine solidarische Gesellschaft, die gerechte Verteilung von Arbeit und Einkommen und gleiche Chancen für alle Menschen – unabhängig von Herkunft, Hautfarbe und Geschlecht.

> WEBSITE
Discover Football/ Fußball und Begegnung e.V.

DISCOVER FOOTBALL setzt Fußball als Mittel ein, um sich für eine Welt einzusetzen, in der Frauen* und Mädchen* Sport treiben können, ohne diskriminiert zu werden. Die gemeinnützige Organisation mit Sitz in Berlin organisiert internationale Austausche, Konferenzen, Workshops & Fußballturniere, bei denen Frauen* und Mädchen* weltweit teilnehmen.

> WEBSITE
Frauenhauskoordinierung e.V.

Frauenhauskoordinierung e. V. (FHK) vernetzt und unterstützt das Hilfesystem für gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder, befördert fachpolitische Diskurse und beteiligt sich an politischen Entscheidungsprozessen. Mitglieder sind die folgenden Wohlfahrtsverbände: AWO, Diakonie, der Paritätische Gesamtverband, SkF/Caritas.

> WEBSITE
GenderCC Women for Climate Justice e.V.

GenderCC - Women for Climate Justice e.V. ist ein globales Netzwerk von Organisationen, Genderexpert*innen und Aktivist*innen, die sich international für FrauenMenschenrechte und Klimagerechtigkeit einsetzen. Unser Ziel ist die Verankerung der Geschlechtergerechtigkeit in Klimapolitik auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene.

> WEBSITE
GMEI – Gender Mainstreaming Experts International

Gender Mainstreaming Experts International ist ein Netzwerk von feministischen Expertinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die über ausgewiesene Expertise in der Umsetzung von Gender Mainstreaming verfügen. Gemeinsames Ziel ist die Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit, Zweck des Netzwerks der professionelle Austausch und die generationen-, institutionen- und länderübergreifende Kooperation.

> WEBSITE
Intergeschlechtliche Menschen e.V.

Als gemeinnützig anerkannter Verein vertreten wir die Interessen intergeschlechtlich geborener Menschen und deren Angehörige. Wir unterstützen und fördern Selbsthilfe (z.B. SHG xy-frauen, Interfamilie, Intersexuelle Menschen u.v.m.) im Themenfeld und setzen uns aktiv für die Menschenrechte, für gleiche Teilhabe, für Vielfalt und gegen Mehrfachdiskriminierung ein.

> WEBSITE
JUMEN e.V. – Juristische Menschenrechtsarbeit in Deutschland

JUMEN ist ein gemeinnütziger Verein, der sich insbesondere mit strategischer Prozessführung für den Schutz der Grund- und Menschenrechte in Deutschland einsetzt. Im Projekt Gewalt gegen Frauen arbeitet JUMEN zu Genderstereotypen in der Justiz und engagiert sich mit menschenrechtlichen Interventionen für den gleichen Zugang zum Recht.

> WEBSITE
KOK – Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.

Der Bundesweite Koordinierungskreis gegen Menschenhandel – KOK e.V. ist ein Zusammenschluss von 39 Organisationen, welche sich für Betroffene von Menschenhandel und für von Gewalt betroffene Migrantinnen einsetzen. Der KOK vernetzt die Mehrzahl aller spezialisierten Fachberatungsstellen für Betroffene von Menschenhandel in Deutschland sowie weitere in diesem Bereich tätige NGOs.

> WEBSITE
Marie-Schlei-Verein e.V.

Der Marie-Schlei-Verein fördert seit 1984 Projekte von Frauen für Frauen zum Women Economic Empowerment in den Ländern des globalen Südens. Ausbildung und Investitionen vermitteln den Frauen eine berufliche Perspektive und schaffen Einkommen. Ziel ist es, Armut und Ungleichheit zu überwinden sowie Frauen zu ermutigen, Zukunft zu gestalten.

> WEBSITE
Mother Hood e.V.

Bei Mother Hood e.V. setzen sich Eltern für eine gute Versorgung vor, während und nach der Geburt ein. Der Verein ist Anlaufstelle für (werdende) Eltern, informiert evidenzbasiert und neutral. Er vertritt die Interessen von Familien gegenüber gesundheitspolitischen Entscheider:innen und berufsbezogenen Akteur:innen aus der Geburtshilfe.

> WEBSITE
Politischer Runder Tisch Frauen der Stadt Magdeburg

Der Politische Runde Tisch der Frauen ist seit 1990 ein überparteiliches, generationsübergreifendes und überkonfessionelles Netzwerk von Frauenvereinen und interessierten Frauen der Stadt Magdeburg. Er engagiert sich frauenpolitisch auf kommunaler-, Landes- und Bundesebene. Die Koordination erfolgt über das Amt für Gleichstellungsfragen der LH Magdeburg.

> WEBSITE
pro familia Bundesverband e.V.

pro familia tritt für das Recht auf selbstbestimmte Sexualität und Familienplanung ein und engagiert sich für sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte. Das Angebot umfasst Beratung in bundesweit 180 Beratungsstellen, Informationsbroschüren für Klient*innen sowie Fachpublikationen und Weiterbildungen für Ärzt*innen und Berater*innen.

> WEBSITE
pro familia Landesverband Berlin e.V.

Der Landesverband pro familia Berlin e.V. gehört zum Bundesverband von pro familia, der größten nichtstaatlichen Organisation für Sexual-, Schwangerschafts- und Partnerschaftsberatung in Deutschland. Wir setzen uns für sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte aller Menschen ein.

> WEBSITE
UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V.

UN Women setzt sich für die Gleichstellung der Geschlechter und die Rechte von Frauen ein. UN Women Deutschland e.V. ist eines von 12 nationalen Komitees. Der Verein vernetzt die nationale mit der internationalen Gleichstellungspolitik, macht in Deutschland die Arbeit von UN Women bekannt und wirbt für die weltweiten Projekte Spenden ein. 

> WEBSITE
Verband berufstätiger Mütter e.V.

Der Verband berufstätiger Mütter e.V. (VBM) engagiert sich u.a. zu Betreuung & Bildung, Arbeitswelt & Karriere, Recht & Steuern sowie Rollenbildern als Lobby berufstätiger Mütter zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie – für Frauen und Männer – in der Lebensverlaufsperspektive. Der Equal Pension Day ist eine Initiative des VBM zur ungleichen Rente zwischen Frauen und Männern bei eigen erworbenen Ansprüchen.

> WEBSITE
Verein der in der DDR geschiedenen Frauen e.V.

Wir vertreten die Interessen dieser Frauen, denen ein Drittel ihrer rechtmäßig erworbenen Rentenansprüche ab 1997 vom Gesetzgeber aberkannt wurden. Seit 33 Jahren kämpfen wir gegen diese Frauendiskriminierung und für die Anerkennung der Lebensleistung nach 40 Jahren Vollzeit- und Sorgearbeit. 2017 forderte CEDAW ein Entschädigungsmodell auf dessen politische Umsetzung wir hinarbeiten.

> WEBSITE
Weibernetz e.V.

Weibernetz e.V. ist die bundesweite Selbstvertretungsorganisation von Frauen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Neben Einzelfrauen sind alle 11 Landesnetzwerke und Koordinierungsstellen behinderter Frauen Mitglied bei Weibernetz. Wir machen uns auf bundespolitischer Ebene für die Belange von Frauen und Mädchen mit Behinderung stark.

> WEBSITE
Women Engage for a Common Future e.V.

Als internationales Netzwerk, bestehend aus über 150 Frauen- und Umweltorganisationen, führt WECF Projekte in etwa 50 verschiedenen Ländern durch und macht auf verschiedenen politischen Ebenen Advocacyarbeit. Es geht vor allem um das Aufzeigen geschlechtergerechter Lösungen in nachhaltiger Energie und beim Klimaschutz, im Chemikalienmanagement und im Gesundheits- wie Wasserbereich.

> WEBSITE
Zentrale Informationsstelle Autonomer Frauenhäuser

Die ZIF wurde 1980 gegründet und setzt sich seitdem engagiert gegen Gewalt gegen Frauen und für die Verbesserung der Situation von gewaltbetroffenen Frauen und deren Kindern ein.
Die ZIF ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig und hat ein feministisches und rassismuskritisches Selbstverständnis.  

> WEBSITE

Lorem ipsum dolor sit amet

Die Frauenrechtskonvention umsetzen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Gründung
Allianz
2018
Mitglieds-
verbände
32
Berichte 2

Mitglieder der Allianz

Aktion Pink Deutschland e.V.

Aktion Pink Deutschland e.V. ist seit 20 Jahren die erfolgreichste Brustkrebs-Selbsthilfe-Organisation in Deutschland und bringt mit „Brustkrebs kennt keine Grenzen!“ jedes Jahr ein Drittel der neu erkrankten Frauen und Männer, deren PartnerInnen, Kinder, Freunde und ArbeitskollegInnen erfolgreich in Bewegung, damit die Betroffenen den Fokus weg von der Erkrankung, hin zur Genesung setzen.

> WEBSITE
Anwältinnen ohne Grenzen e.V.

Anwältinnen ohne Grenzen ist ein Verein von Juristinnen aus mehr als 30 Herkunftsländern, der sich gegen jede Form der Diskriminierung von Frauen einsetzt.
Durch die Vernetzung und die Zusammenarbeit weltweit will der Verein einen normativen gesellschaftlichen Wandel mit juristischen Mitteln zur vollen Gleichberechtigung über alle Grenzen hinweg anregen und vorantreiben.

> WEBSITE
Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) ist die Frauenorganisation der SPD. Sie hat die Gleichstellung von Frauen und Männern in Partei und Gesellschaft zum Ziel, gestaltet Willensbildungsprozesse innerhalb der SPD, modernisiert das Parteileben wie auch die Parteiprogramme. Ihr gehören etwa 135.000 Frauen in der SPD an. Die ASF ist organisatorisch eigenständig, auch in ihrer Beschlussfassung.

> WEBSITE
Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V.

Der AKF ist der größte Zusammenschluss von unabhängigen Frauengesundheitsorganisationen im deutschsprachigen Raum. Wir verstehen Frauengesundheit als Ergebnis von gesellschaftlichen Bedingungen. Wir streiten für die Selbstbestimmung von Frauen.

> WEBSITE
BAG der kommunalen Frauenbüros und Gleichstellungsstellen

Die BAG ist der Zusammenschluss der kommunalen Frauen und Gleichstellungsbeauftragten in der Bundesrepublik Deutschland. Sie vertritt die Interessen von Frauen auf Bundesebene und schafft ein bundesweites Forum für frauen und gleichstellungspolitische Diskussionen.

> WEBSITE
bff: Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe – Frauen gegen Gewalt e.V.

Der bff: Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe ist der Dachverband von über 200 Fachberatungsstellen bundesweit, die gewaltbetroffene Frauen und Mädchen unterstützen. Der bff ist deren Interessensvertretung auf Bundesebene und nimmt Einfluss auf politische Entscheidungen. Der bff ist zugleich eine zentrale Informationsstelle zum Thema geschlechtsspezifischer Gewalt.

> WEBSITE
Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V. (BAG TäHG)ist der profeministische deutsche Dachverband der Täterarbeitseinrichtungen, welcher in interinstitutionellen Kooperationsbündnissen mit gewaltausübenden Menschen im Bereich der häuslichen Gewalt arbeitet. Damit trägt BAG TäHG e.V.zu einem nachhaltigen Opferschutz bei und wirkt gewaltpräventiv.

> WEBSITE
Bundesverband der Mütterzentren e.V.

Seit 1985 vertritt und vernetzt der Bundesverband der Mütterzentren deutschlandweit über 350 Mütterzentren. Er fordert bessere Rahmenbedingungen für alle Familienformen, eine gerechte Verteilung und Aufwertung der Sorgearbeit und er fördert niedrigschwellige Beteiligungsmöglichkeiten, damit sich insbesondere auch Mütter politisch engagieren können.

> WEBSITE
Bundesverband Trans* e.V.

Der Bundesverband Trans* ist die bundesweite Interessenvertretung und Ansprechpartner*in rund um Trans*themen. Als Dachverband für politisch engagierte trans* Personen, Vereine und Gruppen sorgt der BVT* für Vernetzung und Austausch. Der BVT* gestaltet aktiv Politik mit und arbeitet an der Verbesserung der Lebenssituationen von trans* Personen.

> WEBSITE
Business and Professional Women (BPW) – Germany e.V.

Der BPW (Business and Professional Women) ist eines der größten Netzwerke für Unternehmerinnen und berufstätige Frauen weltweit.
Lokal, national und international setzen sich seine rund 30.000 Mitglieder auf vielfältige Weise dafür ein, Frauen aller Hierarchieebenen und Branchen bei der Entwicklung ihrer beruflichen Potenziale zu unterstützen.

> WEBSITE
DaMigra e.V. – Dachverband der Migrantinnenorganisationen

DaMigra versteht sich als Sprachrohr von über 60 Migrantinnenorganisationen und setzt sich bundesweit für deren Interessen in Politik, Öffentlichkeit und Wirtschaft ein.
DaMigra-Ziele sind Empowerment und Selbstbestimmungsrecht von Frauen mit Migrations-/Fluchtgeschichte in Deutschland, deren Gleichstellung sowie Bekämpfung der Mehrfachdiskriminierung. DaMigra verfolgt den Ansatz des intersektionalen Feminismus.

> WEBSITE
Deutscher Frauenrat e.V.

Der Deutsche Frauenrat, Dachverband von rund 60 bundesweit aktiven Frauenorganisationen, ist die größte frauen- und gleichstellungspolitische Interessenvertretung in Deutschland. Sein Ziel ist die rechtliche und faktische Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Lebensbereichen. Neben seiner Mitgliedschaft ist der Deutsche Frauenrat Trägerorganisation der Koordinationsstelle der CEDAW-Allianz Deutschland.

> WEBSITE
Deutscher Frauenring e.V.

Der Deutsche Frauenring e.V. vertritt seit 1949 die Interessen von Frauen in allen Bereichen des öffentlichen Lebens. Wir sind unabhängig - überparteilich - überkonfessionell und als gesellschaftspolitischer Frauenverband in Deutschland bundesweit und weltweit aktiv. Damit setzen wir uns für die Verwirklichung von Frauenrechten und die Gleichstellung der Geschlechter ein.

> WEBSITE
Deutscher Gewerkschaftsbund

Der DGB ist der Bund von acht Mitgliedsgewerkschaften mit insgesamt rund sechs Millionen Mitgliedern. Er ist die Stimme der Gewerkschaften gegenüber Parteien und Verbänden in Bund, Ländern und Gemeinden und macht sich stark für eine solidarische Gesellschaft, die gerechte Verteilung von Arbeit und Einkommen und gleiche Chancen für alle Menschen – unabhängig von Herkunft, Hautfarbe und Geschlecht.

> WEBSITE
Discover Football/ Fußball und Begegnung e.V.

DISCOVER FOOTBALL setzt Fußball als Mittel ein, um sich für eine Welt einzusetzen, in der Frauen* und Mädchen* Sport treiben können, ohne diskriminiert zu werden. Die gemeinnützige Organisation mit Sitz in Berlin organisiert internationale Austausche, Konferenzen, Workshops & Fußballturniere, bei denen Frauen* und Mädchen* weltweit teilnehmen.

> WEBSITE
Frauenhauskoordinierung e.V.

Frauenhauskoordinierung e. V. (FHK) vernetzt und unterstützt das Hilfesystem für gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder, befördert fachpolitische Diskurse und beteiligt sich an politischen Entscheidungsprozessen. Mitglieder sind die folgenden Wohlfahrtsverbände: AWO, Diakonie, der Paritätische Gesamtverband, SkF/Caritas.

> WEBSITE
GenderCC Women for Climate Justice e.V.

GenderCC - Women for Climate Justice e.V. ist ein globales Netzwerk von Organisationen, Genderexpert*innen und Aktivist*innen, die sich international für FrauenMenschenrechte und Klimagerechtigkeit einsetzen. Unser Ziel ist die Verankerung der Geschlechtergerechtigkeit in Klimapolitik auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene.

> WEBSITE
GMEI – Gender Mainstreaming Experts International

Gender Mainstreaming Experts International ist ein Netzwerk von feministischen Expertinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die über ausgewiesene Expertise in der Umsetzung von Gender Mainstreaming verfügen. Gemeinsames Ziel ist die Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit, Zweck des Netzwerks der professionelle Austausch und die generationen-, institutionen- und länderübergreifende Kooperation.

> WEBSITE
Intergeschlechtliche Menschen e.V.

Als gemeinnützig anerkannter Verein vertreten wir die Interessen intergeschlechtlich geborener Menschen und deren Angehörige. Wir unterstützen und fördern Selbsthilfe (z.B. SHG xy-frauen, Interfamilie, Intersexuelle Menschen u.v.m.) im Themenfeld und setzen uns aktiv für die Menschenrechte, für gleiche Teilhabe, für Vielfalt und gegen Mehrfachdiskriminierung ein.

> WEBSITE
JUMEN e.V. – Juristische Menschenrechtsarbeit in Deutschland

JUMEN ist ein gemeinnütziger Verein, der sich insbesondere mit strategischer Prozessführung für den Schutz der Grund- und Menschenrechte in Deutschland einsetzt. Im Projekt Gewalt gegen Frauen arbeitet JUMEN zu Genderstereotypen in der Justiz und engagiert sich mit menschenrechtlichen Interventionen für den gleichen Zugang zum Recht.

> WEBSITE
KOK – Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.

Der Bundesweite Koordinierungskreis gegen Menschenhandel – KOK e.V. ist ein Zusammenschluss von 39 Organisationen, welche sich für Betroffene von Menschenhandel und für von Gewalt betroffene Migrantinnen einsetzen. Der KOK vernetzt die Mehrzahl aller spezialisierten Fachberatungsstellen für Betroffene von Menschenhandel in Deutschland sowie weitere in diesem Bereich tätige NGOs.

> WEBSITE
Marie-Schlei-Verein e.V.

Der Marie-Schlei-Verein fördert seit 1984 Projekte von Frauen für Frauen zum Women Economic Empowerment in den Ländern des globalen Südens. Ausbildung und Investitionen vermitteln den Frauen eine berufliche Perspektive und schaffen Einkommen. Ziel ist es, Armut und Ungleichheit zu überwinden sowie Frauen zu ermutigen, Zukunft zu gestalten.

> WEBSITE
Mother Hood e.V.

Bei Mother Hood e.V. setzen sich Eltern für eine gute Versorgung vor, während und nach der Geburt ein. Der Verein ist Anlaufstelle für (werdende) Eltern, informiert evidenzbasiert und neutral. Er vertritt die Interessen von Familien gegenüber gesundheitspolitischen Entscheider:innen und berufsbezogenen Akteur:innen aus der Geburtshilfe.

> WEBSITE
Politischer Runder Tisch Frauen der Stadt Magdeburg

Der Politische Runde Tisch der Frauen ist seit 1990 ein überparteiliches, generationsübergreifendes und überkonfessionelles Netzwerk von Frauenvereinen und interessierten Frauen der Stadt Magdeburg. Er engagiert sich frauenpolitisch auf kommunaler-, Landes- und Bundesebene. Die Koordination erfolgt über das Amt für Gleichstellungsfragen der LH Magdeburg.

> WEBSITE
pro familia Bundesverband e.V.

pro familia tritt für das Recht auf selbstbestimmte Sexualität und Familienplanung ein und engagiert sich für sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte. Das Angebot umfasst Beratung in bundesweit 180 Beratungsstellen, Informationsbroschüren für Klient*innen sowie Fachpublikationen und Weiterbildungen für Ärzt*innen und Berater*innen.

> WEBSITE
pro familia Landesverband Berlin e.V.

Der Landesverband pro familia Berlin e.V. gehört zum Bundesverband von pro familia, der größten nichtstaatlichen Organisation für Sexual-, Schwangerschafts- und Partnerschaftsberatung in Deutschland. Wir setzen uns für sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte aller Menschen ein.

> WEBSITE
UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V.

UN Women setzt sich für die Gleichstellung der Geschlechter und die Rechte von Frauen ein. UN Women Deutschland e.V. ist eines von 12 nationalen Komitees. Der Verein vernetzt die nationale mit der internationalen Gleichstellungspolitik, macht in Deutschland die Arbeit von UN Women bekannt und wirbt für die weltweiten Projekte Spenden ein. 

> WEBSITE
Verband berufstätiger Mütter e.V.

Der Verband berufstätiger Mütter e.V. (VBM) engagiert sich u.a. zu Betreuung & Bildung, Arbeitswelt & Karriere, Recht & Steuern sowie Rollenbildern als Lobby berufstätiger Mütter zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie – für Frauen und Männer – in der Lebensverlaufsperspektive. Der Equal Pension Day ist eine Initiative des VBM zur ungleichen Rente zwischen Frauen und Männern bei eigen erworbenen Ansprüchen.

> WEBSITE
Verein der in der DDR geschiedenen Frauen e.V.

Wir vertreten die Interessen dieser Frauen, denen ein Drittel ihrer rechtmäßig erworbenen Rentenansprüche ab 1997 vom Gesetzgeber aberkannt wurden. Seit 33 Jahren kämpfen wir gegen diese Frauendiskriminierung und für die Anerkennung der Lebensleistung nach 40 Jahren Vollzeit- und Sorgearbeit. 2017 forderte CEDAW ein Entschädigungsmodell auf dessen politische Umsetzung wir hinarbeiten.

> WEBSITE
Weibernetz e.V.

Weibernetz e.V. ist die bundesweite Selbstvertretungsorganisation von Frauen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Neben Einzelfrauen sind alle 11 Landesnetzwerke und Koordinierungsstellen behinderter Frauen Mitglied bei Weibernetz. Wir machen uns auf bundespolitischer Ebene für die Belange von Frauen und Mädchen mit Behinderung stark.

> WEBSITE
Women Engage for a Common Future e.V.

Als internationales Netzwerk, bestehend aus über 150 Frauen- und Umweltorganisationen, führt WECF Projekte in etwa 50 verschiedenen Ländern durch und macht auf verschiedenen politischen Ebenen Advocacyarbeit. Es geht vor allem um das Aufzeigen geschlechtergerechter Lösungen in nachhaltiger Energie und beim Klimaschutz, im Chemikalienmanagement und im Gesundheits- wie Wasserbereich.

> WEBSITE
Zentrale Informationsstelle Autonomer Frauenhäuser

Die ZIF wurde 1980 gegründet und setzt sich seitdem engagiert gegen Gewalt gegen Frauen und für die Verbesserung der Situation von gewaltbetroffenen Frauen und deren Kindern ein.
Die ZIF ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig und hat ein feministisches und rassismuskritisches Selbstverständnis.  

> WEBSITE

Lorem ipsum dolor sit agmet

Die Frauenrechtskonvention umsetzen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Gründung
Allianz
2018
Mitglieds-
verbände
32
Berichte 2

Mitglieder der Allianz

Aktion Pink Deutschland e.V.

Aktion Pink Deutschland e.V. ist seit 20 Jahren die erfolgreichste Brustkrebs-Selbsthilfe-Organisation in Deutschland und bringt mit „Brustkrebs kennt keine Grenzen!“ jedes Jahr ein Drittel der neu erkrankten Frauen und Männer, deren PartnerInnen, Kinder, Freunde und ArbeitskollegInnen erfolgreich in Bewegung, damit die Betroffenen den Fokus weg von der Erkrankung, hin zur Genesung setzen.

> WEBSITE
Anwältinnen ohne Grenzen e.V.

Anwältinnen ohne Grenzen ist ein Verein von Juristinnen aus mehr als 30 Herkunftsländern, der sich gegen jede Form der Diskriminierung von Frauen einsetzt.
Durch die Vernetzung und die Zusammenarbeit weltweit will der Verein einen normativen gesellschaftlichen Wandel mit juristischen Mitteln zur vollen Gleichberechtigung über alle Grenzen hinweg anregen und vorantreiben.

> WEBSITE
Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) ist die Frauenorganisation der SPD. Sie hat die Gleichstellung von Frauen und Männern in Partei und Gesellschaft zum Ziel, gestaltet Willensbildungsprozesse innerhalb der SPD, modernisiert das Parteileben wie auch die Parteiprogramme. Ihr gehören etwa 135.000 Frauen in der SPD an. Die ASF ist organisatorisch eigenständig, auch in ihrer Beschlussfassung.

> WEBSITE
Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V.

Der AKF ist der größte Zusammenschluss von unabhängigen Frauengesundheitsorganisationen im deutschsprachigen Raum. Wir verstehen Frauengesundheit als Ergebnis von gesellschaftlichen Bedingungen. Wir streiten für die Selbstbestimmung von Frauen.

> WEBSITE
BAG der kommunalen Frauenbüros und Gleichstellungsstellen

Die BAG ist der Zusammenschluss der kommunalen Frauen und Gleichstellungsbeauftragten in der Bundesrepublik Deutschland. Sie vertritt die Interessen von Frauen auf Bundesebene und schafft ein bundesweites Forum für frauen und gleichstellungspolitische Diskussionen.

> WEBSITE
bff: Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe – Frauen gegen Gewalt e.V.

Der bff: Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe ist der Dachverband von über 200 Fachberatungsstellen bundesweit, die gewaltbetroffene Frauen und Mädchen unterstützen. Der bff ist deren Interessensvertretung auf Bundesebene und nimmt Einfluss auf politische Entscheidungen. Der bff ist zugleich eine zentrale Informationsstelle zum Thema geschlechtsspezifischer Gewalt.

> WEBSITE
Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V. (BAG TäHG)ist der profeministische deutsche Dachverband der Täterarbeitseinrichtungen, welcher in interinstitutionellen Kooperationsbündnissen mit gewaltausübenden Menschen im Bereich der häuslichen Gewalt arbeitet. Damit trägt BAG TäHG e.V.zu einem nachhaltigen Opferschutz bei und wirkt gewaltpräventiv.

> WEBSITE
Bundesverband der Mütterzentren e.V.

Seit 1985 vertritt und vernetzt der Bundesverband der Mütterzentren deutschlandweit über 350 Mütterzentren. Er fordert bessere Rahmenbedingungen für alle Familienformen, eine gerechte Verteilung und Aufwertung der Sorgearbeit und er fördert niedrigschwellige Beteiligungsmöglichkeiten, damit sich insbesondere auch Mütter politisch engagieren können.

> WEBSITE
Bundesverband Trans* e.V.

Der Bundesverband Trans* ist die bundesweite Interessenvertretung und Ansprechpartner*in rund um Trans*themen. Als Dachverband für politisch engagierte trans* Personen, Vereine und Gruppen sorgt der BVT* für Vernetzung und Austausch. Der BVT* gestaltet aktiv Politik mit und arbeitet an der Verbesserung der Lebenssituationen von trans* Personen.

> WEBSITE
Business and Professional Women (BPW) – Germany e.V.

Der BPW (Business and Professional Women) ist eines der größten Netzwerke für Unternehmerinnen und berufstätige Frauen weltweit.
Lokal, national und international setzen sich seine rund 30.000 Mitglieder auf vielfältige Weise dafür ein, Frauen aller Hierarchieebenen und Branchen bei der Entwicklung ihrer beruflichen Potenziale zu unterstützen.

> WEBSITE
DaMigra e.V. – Dachverband der Migrantinnenorganisationen

DaMigra versteht sich als Sprachrohr von über 60 Migrantinnenorganisationen und setzt sich bundesweit für deren Interessen in Politik, Öffentlichkeit und Wirtschaft ein.
DaMigra-Ziele sind Empowerment und Selbstbestimmungsrecht von Frauen mit Migrations-/Fluchtgeschichte in Deutschland, deren Gleichstellung sowie Bekämpfung der Mehrfachdiskriminierung. DaMigra verfolgt den Ansatz des intersektionalen Feminismus.

> WEBSITE
Deutscher Frauenrat e.V.

Der Deutsche Frauenrat, Dachverband von rund 60 bundesweit aktiven Frauenorganisationen, ist die größte frauen- und gleichstellungspolitische Interessenvertretung in Deutschland. Sein Ziel ist die rechtliche und faktische Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Lebensbereichen. Neben seiner Mitgliedschaft ist der Deutsche Frauenrat Trägerorganisation der Koordinationsstelle der CEDAW-Allianz Deutschland.

> WEBSITE
Deutscher Frauenring e.V.

Der Deutsche Frauenring e.V. vertritt seit 1949 die Interessen von Frauen in allen Bereichen des öffentlichen Lebens. Wir sind unabhängig - überparteilich - überkonfessionell und als gesellschaftspolitischer Frauenverband in Deutschland bundesweit und weltweit aktiv. Damit setzen wir uns für die Verwirklichung von Frauenrechten und die Gleichstellung der Geschlechter ein.

> WEBSITE
Deutscher Gewerkschaftsbund

Der DGB ist der Bund von acht Mitgliedsgewerkschaften mit insgesamt rund sechs Millionen Mitgliedern. Er ist die Stimme der Gewerkschaften gegenüber Parteien und Verbänden in Bund, Ländern und Gemeinden und macht sich stark für eine solidarische Gesellschaft, die gerechte Verteilung von Arbeit und Einkommen und gleiche Chancen für alle Menschen – unabhängig von Herkunft, Hautfarbe und Geschlecht.

> WEBSITE
Discover Football/ Fußball und Begegnung e.V.

DISCOVER FOOTBALL setzt Fußball als Mittel ein, um sich für eine Welt einzusetzen, in der Frauen* und Mädchen* Sport treiben können, ohne diskriminiert zu werden. Die gemeinnützige Organisation mit Sitz in Berlin organisiert internationale Austausche, Konferenzen, Workshops & Fußballturniere, bei denen Frauen* und Mädchen* weltweit teilnehmen.

> WEBSITE
Frauenhauskoordinierung e.V.

Frauenhauskoordinierung e. V. (FHK) vernetzt und unterstützt das Hilfesystem für gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder, befördert fachpolitische Diskurse und beteiligt sich an politischen Entscheidungsprozessen. Mitglieder sind die folgenden Wohlfahrtsverbände: AWO, Diakonie, der Paritätische Gesamtverband, SkF/Caritas.

> WEBSITE
GenderCC Women for Climate Justice e.V.

GenderCC - Women for Climate Justice e.V. ist ein globales Netzwerk von Organisationen, Genderexpert*innen und Aktivist*innen, die sich international für FrauenMenschenrechte und Klimagerechtigkeit einsetzen. Unser Ziel ist die Verankerung der Geschlechtergerechtigkeit in Klimapolitik auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene.

> WEBSITE
GMEI – Gender Mainstreaming Experts International

Gender Mainstreaming Experts International ist ein Netzwerk von feministischen Expertinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die über ausgewiesene Expertise in der Umsetzung von Gender Mainstreaming verfügen. Gemeinsames Ziel ist die Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit, Zweck des Netzwerks der professionelle Austausch und die generationen-, institutionen- und länderübergreifende Kooperation.

> WEBSITE
Intergeschlechtliche Menschen e.V.

Als gemeinnützig anerkannter Verein vertreten wir die Interessen intergeschlechtlich geborener Menschen und deren Angehörige. Wir unterstützen und fördern Selbsthilfe (z.B. SHG xy-frauen, Interfamilie, Intersexuelle Menschen u.v.m.) im Themenfeld und setzen uns aktiv für die Menschenrechte, für gleiche Teilhabe, für Vielfalt und gegen Mehrfachdiskriminierung ein.

> WEBSITE
JUMEN e.V. – Juristische Menschenrechtsarbeit in Deutschland

JUMEN ist ein gemeinnütziger Verein, der sich insbesondere mit strategischer Prozessführung für den Schutz der Grund- und Menschenrechte in Deutschland einsetzt. Im Projekt Gewalt gegen Frauen arbeitet JUMEN zu Genderstereotypen in der Justiz und engagiert sich mit menschenrechtlichen Interventionen für den gleichen Zugang zum Recht.

> WEBSITE
KOK – Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.

Der Bundesweite Koordinierungskreis gegen Menschenhandel – KOK e.V. ist ein Zusammenschluss von 39 Organisationen, welche sich für Betroffene von Menschenhandel und für von Gewalt betroffene Migrantinnen einsetzen. Der KOK vernetzt die Mehrzahl aller spezialisierten Fachberatungsstellen für Betroffene von Menschenhandel in Deutschland sowie weitere in diesem Bereich tätige NGOs.

> WEBSITE
Marie-Schlei-Verein e.V.

Der Marie-Schlei-Verein fördert seit 1984 Projekte von Frauen für Frauen zum Women Economic Empowerment in den Ländern des globalen Südens. Ausbildung und Investitionen vermitteln den Frauen eine berufliche Perspektive und schaffen Einkommen. Ziel ist es, Armut und Ungleichheit zu überwinden sowie Frauen zu ermutigen, Zukunft zu gestalten.

> WEBSITE
Mother Hood e.V.

Bei Mother Hood e.V. setzen sich Eltern für eine gute Versorgung vor, während und nach der Geburt ein. Der Verein ist Anlaufstelle für (werdende) Eltern, informiert evidenzbasiert und neutral. Er vertritt die Interessen von Familien gegenüber gesundheitspolitischen Entscheider:innen und berufsbezogenen Akteur:innen aus der Geburtshilfe.

> WEBSITE
Politischer Runder Tisch Frauen der Stadt Magdeburg

Der Politische Runde Tisch der Frauen ist seit 1990 ein überparteiliches, generationsübergreifendes und überkonfessionelles Netzwerk von Frauenvereinen und interessierten Frauen der Stadt Magdeburg. Er engagiert sich frauenpolitisch auf kommunaler-, Landes- und Bundesebene. Die Koordination erfolgt über das Amt für Gleichstellungsfragen der LH Magdeburg.

> WEBSITE
pro familia Bundesverband e.V.

pro familia tritt für das Recht auf selbstbestimmte Sexualität und Familienplanung ein und engagiert sich für sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte. Das Angebot umfasst Beratung in bundesweit 180 Beratungsstellen, Informationsbroschüren für Klient*innen sowie Fachpublikationen und Weiterbildungen für Ärzt*innen und Berater*innen.

> WEBSITE
pro familia Landesverband Berlin e.V.

Der Landesverband pro familia Berlin e.V. gehört zum Bundesverband von pro familia, der größten nichtstaatlichen Organisation für Sexual-, Schwangerschafts- und Partnerschaftsberatung in Deutschland. Wir setzen uns für sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte aller Menschen ein.

> WEBSITE
UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V.

UN Women setzt sich für die Gleichstellung der Geschlechter und die Rechte von Frauen ein. UN Women Deutschland e.V. ist eines von 12 nationalen Komitees. Der Verein vernetzt die nationale mit der internationalen Gleichstellungspolitik, macht in Deutschland die Arbeit von UN Women bekannt und wirbt für die weltweiten Projekte Spenden ein. 

> WEBSITE
Verband berufstätiger Mütter e.V.

Der Verband berufstätiger Mütter e.V. (VBM) engagiert sich u.a. zu Betreuung & Bildung, Arbeitswelt & Karriere, Recht & Steuern sowie Rollenbildern als Lobby berufstätiger Mütter zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie – für Frauen und Männer – in der Lebensverlaufsperspektive. Der Equal Pension Day ist eine Initiative des VBM zur ungleichen Rente zwischen Frauen und Männern bei eigen erworbenen Ansprüchen.

> WEBSITE
Verein der in der DDR geschiedenen Frauen e.V.

Wir vertreten die Interessen dieser Frauen, denen ein Drittel ihrer rechtmäßig erworbenen Rentenansprüche ab 1997 vom Gesetzgeber aberkannt wurden. Seit 33 Jahren kämpfen wir gegen diese Frauendiskriminierung und für die Anerkennung der Lebensleistung nach 40 Jahren Vollzeit- und Sorgearbeit. 2017 forderte CEDAW ein Entschädigungsmodell auf dessen politische Umsetzung wir hinarbeiten.

> WEBSITE
Weibernetz e.V.

Weibernetz e.V. ist die bundesweite Selbstvertretungsorganisation von Frauen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Neben Einzelfrauen sind alle 11 Landesnetzwerke und Koordinierungsstellen behinderter Frauen Mitglied bei Weibernetz. Wir machen uns auf bundespolitischer Ebene für die Belange von Frauen und Mädchen mit Behinderung stark.

> WEBSITE
Women Engage for a Common Future e.V.

Als internationales Netzwerk, bestehend aus über 150 Frauen- und Umweltorganisationen, führt WECF Projekte in etwa 50 verschiedenen Ländern durch und macht auf verschiedenen politischen Ebenen Advocacyarbeit. Es geht vor allem um das Aufzeigen geschlechtergerechter Lösungen in nachhaltiger Energie und beim Klimaschutz, im Chemikalienmanagement und im Gesundheits- wie Wasserbereich.

> WEBSITE
Zentrale Informationsstelle Autonomer Frauenhäuser

Die ZIF wurde 1980 gegründet und setzt sich seitdem engagiert gegen Gewalt gegen Frauen und für die Verbesserung der Situation von gewaltbetroffenen Frauen und deren Kindern ein.
Die ZIF ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig und hat ein feministisches und rassismuskritisches Selbstverständnis.  

> WEBSITE

Lorem ipsum dolor sit amet

Die Frauenrechtskonvention umsetzen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Gründung
Allianz
2018
Mitglieds-
verbände
32
Berichte 2

Mitglieder der Allianz

Aktion Pink Deutschland e.V.

Aktion Pink Deutschland e.V. ist seit 20 Jahren die erfolgreichste Brustkrebs-Selbsthilfe-Organisation in Deutschland und bringt mit „Brustkrebs kennt keine Grenzen!“ jedes Jahr ein Drittel der neu erkrankten Frauen und Männer, deren PartnerInnen, Kinder, Freunde und ArbeitskollegInnen erfolgreich in Bewegung, damit die Betroffenen den Fokus weg von der Erkrankung, hin zur Genesung setzen.

> WEBSITE
Anwältinnen ohne Grenzen e.V.

Anwältinnen ohne Grenzen ist ein Verein von Juristinnen aus mehr als 30 Herkunftsländern, der sich gegen jede Form der Diskriminierung von Frauen einsetzt.
Durch die Vernetzung und die Zusammenarbeit weltweit will der Verein einen normativen gesellschaftlichen Wandel mit juristischen Mitteln zur vollen Gleichberechtigung über alle Grenzen hinweg anregen und vorantreiben.

> WEBSITE
Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) ist die Frauenorganisation der SPD. Sie hat die Gleichstellung von Frauen und Männern in Partei und Gesellschaft zum Ziel, gestaltet Willensbildungsprozesse innerhalb der SPD, modernisiert das Parteileben wie auch die Parteiprogramme. Ihr gehören etwa 135.000 Frauen in der SPD an. Die ASF ist organisatorisch eigenständig, auch in ihrer Beschlussfassung.

> WEBSITE
Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V.

Der AKF ist der größte Zusammenschluss von unabhängigen Frauengesundheitsorganisationen im deutschsprachigen Raum. Wir verstehen Frauengesundheit als Ergebnis von gesellschaftlichen Bedingungen. Wir streiten für die Selbstbestimmung von Frauen.

> WEBSITE
BAG der kommunalen Frauenbüros und Gleichstellungsstellen

Die BAG ist der Zusammenschluss der kommunalen Frauen und Gleichstellungsbeauftragten in der Bundesrepublik Deutschland. Sie vertritt die Interessen von Frauen auf Bundesebene und schafft ein bundesweites Forum für frauen und gleichstellungspolitische Diskussionen.

> WEBSITE
bff: Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe – Frauen gegen Gewalt e.V.

Der bff: Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe ist der Dachverband von über 200 Fachberatungsstellen bundesweit, die gewaltbetroffene Frauen und Mädchen unterstützen. Der bff ist deren Interessensvertretung auf Bundesebene und nimmt Einfluss auf politische Entscheidungen. Der bff ist zugleich eine zentrale Informationsstelle zum Thema geschlechtsspezifischer Gewalt.

> WEBSITE
Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V. (BAG TäHG)ist der profeministische deutsche Dachverband der Täterarbeitseinrichtungen, welcher in interinstitutionellen Kooperationsbündnissen mit gewaltausübenden Menschen im Bereich der häuslichen Gewalt arbeitet. Damit trägt BAG TäHG e.V.zu einem nachhaltigen Opferschutz bei und wirkt gewaltpräventiv.

> WEBSITE
Bundesverband der Mütterzentren e.V.

Seit 1985 vertritt und vernetzt der Bundesverband der Mütterzentren deutschlandweit über 350 Mütterzentren. Er fordert bessere Rahmenbedingungen für alle Familienformen, eine gerechte Verteilung und Aufwertung der Sorgearbeit und er fördert niedrigschwellige Beteiligungsmöglichkeiten, damit sich insbesondere auch Mütter politisch engagieren können.

> WEBSITE
Bundesverband Trans* e.V.

Der Bundesverband Trans* ist die bundesweite Interessenvertretung und Ansprechpartner*in rund um Trans*themen. Als Dachverband für politisch engagierte trans* Personen, Vereine und Gruppen sorgt der BVT* für Vernetzung und Austausch. Der BVT* gestaltet aktiv Politik mit und arbeitet an der Verbesserung der Lebenssituationen von trans* Personen.

> WEBSITE
Business and Professional Women (BPW) – Germany e.V.

Der BPW (Business and Professional Women) ist eines der größten Netzwerke für Unternehmerinnen und berufstätige Frauen weltweit.
Lokal, national und international setzen sich seine rund 30.000 Mitglieder auf vielfältige Weise dafür ein, Frauen aller Hierarchieebenen und Branchen bei der Entwicklung ihrer beruflichen Potenziale zu unterstützen.

> WEBSITE
DaMigra e.V. – Dachverband der Migrantinnenorganisationen

DaMigra versteht sich als Sprachrohr von über 60 Migrantinnenorganisationen und setzt sich bundesweit für deren Interessen in Politik, Öffentlichkeit und Wirtschaft ein.
DaMigra-Ziele sind Empowerment und Selbstbestimmungsrecht von Frauen mit Migrations-/Fluchtgeschichte in Deutschland, deren Gleichstellung sowie Bekämpfung der Mehrfachdiskriminierung. DaMigra verfolgt den Ansatz des intersektionalen Feminismus.

> WEBSITE
Deutscher Frauenrat e.V.

Der Deutsche Frauenrat, Dachverband von rund 60 bundesweit aktiven Frauenorganisationen, ist die größte frauen- und gleichstellungspolitische Interessenvertretung in Deutschland. Sein Ziel ist die rechtliche und faktische Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Lebensbereichen. Neben seiner Mitgliedschaft ist der Deutsche Frauenrat Trägerorganisation der Koordinationsstelle der CEDAW-Allianz Deutschland.

> WEBSITE
Deutscher Frauenring e.V.

Der Deutsche Frauenring e.V. vertritt seit 1949 die Interessen von Frauen in allen Bereichen des öffentlichen Lebens. Wir sind unabhängig - überparteilich - überkonfessionell und als gesellschaftspolitischer Frauenverband in Deutschland bundesweit und weltweit aktiv. Damit setzen wir uns für die Verwirklichung von Frauenrechten und die Gleichstellung der Geschlechter ein.

> WEBSITE
Deutscher Gewerkschaftsbund

Der DGB ist der Bund von acht Mitgliedsgewerkschaften mit insgesamt rund sechs Millionen Mitgliedern. Er ist die Stimme der Gewerkschaften gegenüber Parteien und Verbänden in Bund, Ländern und Gemeinden und macht sich stark für eine solidarische Gesellschaft, die gerechte Verteilung von Arbeit und Einkommen und gleiche Chancen für alle Menschen – unabhängig von Herkunft, Hautfarbe und Geschlecht.

> WEBSITE
Discover Football/ Fußball und Begegnung e.V.

DISCOVER FOOTBALL setzt Fußball als Mittel ein, um sich für eine Welt einzusetzen, in der Frauen* und Mädchen* Sport treiben können, ohne diskriminiert zu werden. Die gemeinnützige Organisation mit Sitz in Berlin organisiert internationale Austausche, Konferenzen, Workshops & Fußballturniere, bei denen Frauen* und Mädchen* weltweit teilnehmen.

> WEBSITE
Frauenhauskoordinierung e.V.

Frauenhauskoordinierung e. V. (FHK) vernetzt und unterstützt das Hilfesystem für gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder, befördert fachpolitische Diskurse und beteiligt sich an politischen Entscheidungsprozessen. Mitglieder sind die folgenden Wohlfahrtsverbände: AWO, Diakonie, der Paritätische Gesamtverband, SkF/Caritas.

> WEBSITE
GenderCC Women for Climate Justice e.V.

GenderCC - Women for Climate Justice e.V. ist ein globales Netzwerk von Organisationen, Genderexpert*innen und Aktivist*innen, die sich international für FrauenMenschenrechte und Klimagerechtigkeit einsetzen. Unser Ziel ist die Verankerung der Geschlechtergerechtigkeit in Klimapolitik auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene.

> WEBSITE
GMEI – Gender Mainstreaming Experts International

Gender Mainstreaming Experts International ist ein Netzwerk von feministischen Expertinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die über ausgewiesene Expertise in der Umsetzung von Gender Mainstreaming verfügen. Gemeinsames Ziel ist die Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit, Zweck des Netzwerks der professionelle Austausch und die generationen-, institutionen- und länderübergreifende Kooperation.

> WEBSITE
Intergeschlechtliche Menschen e.V.

Als gemeinnützig anerkannter Verein vertreten wir die Interessen intergeschlechtlich geborener Menschen und deren Angehörige. Wir unterstützen und fördern Selbsthilfe (z.B. SHG xy-frauen, Interfamilie, Intersexuelle Menschen u.v.m.) im Themenfeld und setzen uns aktiv für die Menschenrechte, für gleiche Teilhabe, für Vielfalt und gegen Mehrfachdiskriminierung ein.

> WEBSITE
JUMEN e.V. – Juristische Menschenrechtsarbeit in Deutschland

JUMEN ist ein gemeinnütziger Verein, der sich insbesondere mit strategischer Prozessführung für den Schutz der Grund- und Menschenrechte in Deutschland einsetzt. Im Projekt Gewalt gegen Frauen arbeitet JUMEN zu Genderstereotypen in der Justiz und engagiert sich mit menschenrechtlichen Interventionen für den gleichen Zugang zum Recht.

> WEBSITE
KOK – Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.

Der Bundesweite Koordinierungskreis gegen Menschenhandel – KOK e.V. ist ein Zusammenschluss von 39 Organisationen, welche sich für Betroffene von Menschenhandel und für von Gewalt betroffene Migrantinnen einsetzen. Der KOK vernetzt die Mehrzahl aller spezialisierten Fachberatungsstellen für Betroffene von Menschenhandel in Deutschland sowie weitere in diesem Bereich tätige NGOs.

> WEBSITE
Marie-Schlei-Verein e.V.

Der Marie-Schlei-Verein fördert seit 1984 Projekte von Frauen für Frauen zum Women Economic Empowerment in den Ländern des globalen Südens. Ausbildung und Investitionen vermitteln den Frauen eine berufliche Perspektive und schaffen Einkommen. Ziel ist es, Armut und Ungleichheit zu überwinden sowie Frauen zu ermutigen, Zukunft zu gestalten.

> WEBSITE
Mother Hood e.V.

Bei Mother Hood e.V. setzen sich Eltern für eine gute Versorgung vor, während und nach der Geburt ein. Der Verein ist Anlaufstelle für (werdende) Eltern, informiert evidenzbasiert und neutral. Er vertritt die Interessen von Familien gegenüber gesundheitspolitischen Entscheider:innen und berufsbezogenen Akteur:innen aus der Geburtshilfe.

> WEBSITE
Politischer Runder Tisch Frauen der Stadt Magdeburg

Der Politische Runde Tisch der Frauen ist seit 1990 ein überparteiliches, generationsübergreifendes und überkonfessionelles Netzwerk von Frauenvereinen und interessierten Frauen der Stadt Magdeburg. Er engagiert sich frauenpolitisch auf kommunaler-, Landes- und Bundesebene. Die Koordination erfolgt über das Amt für Gleichstellungsfragen der LH Magdeburg.

> WEBSITE
pro familia Bundesverband e.V.

pro familia tritt für das Recht auf selbstbestimmte Sexualität und Familienplanung ein und engagiert sich für sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte. Das Angebot umfasst Beratung in bundesweit 180 Beratungsstellen, Informationsbroschüren für Klient*innen sowie Fachpublikationen und Weiterbildungen für Ärzt*innen und Berater*innen.

> WEBSITE
pro familia Landesverband Berlin e.V.

Der Landesverband pro familia Berlin e.V. gehört zum Bundesverband von pro familia, der größten nichtstaatlichen Organisation für Sexual-, Schwangerschafts- und Partnerschaftsberatung in Deutschland. Wir setzen uns für sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte aller Menschen ein.

> WEBSITE
UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V.

UN Women setzt sich für die Gleichstellung der Geschlechter und die Rechte von Frauen ein. UN Women Deutschland e.V. ist eines von 12 nationalen Komitees. Der Verein vernetzt die nationale mit der internationalen Gleichstellungspolitik, macht in Deutschland die Arbeit von UN Women bekannt und wirbt für die weltweiten Projekte Spenden ein. 

> WEBSITE
Verband berufstätiger Mütter e.V.

Der Verband berufstätiger Mütter e.V. (VBM) engagiert sich u.a. zu Betreuung & Bildung, Arbeitswelt & Karriere, Recht & Steuern sowie Rollenbildern als Lobby berufstätiger Mütter zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie – für Frauen und Männer – in der Lebensverlaufsperspektive. Der Equal Pension Day ist eine Initiative des VBM zur ungleichen Rente zwischen Frauen und Männern bei eigen erworbenen Ansprüchen.

> WEBSITE
Verein der in der DDR geschiedenen Frauen e.V.

Wir vertreten die Interessen dieser Frauen, denen ein Drittel ihrer rechtmäßig erworbenen Rentenansprüche ab 1997 vom Gesetzgeber aberkannt wurden. Seit 33 Jahren kämpfen wir gegen diese Frauendiskriminierung und für die Anerkennung der Lebensleistung nach 40 Jahren Vollzeit- und Sorgearbeit. 2017 forderte CEDAW ein Entschädigungsmodell auf dessen politische Umsetzung wir hinarbeiten.

> WEBSITE
Weibernetz e.V.

Weibernetz e.V. ist die bundesweite Selbstvertretungsorganisation von Frauen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Neben Einzelfrauen sind alle 11 Landesnetzwerke und Koordinierungsstellen behinderter Frauen Mitglied bei Weibernetz. Wir machen uns auf bundespolitischer Ebene für die Belange von Frauen und Mädchen mit Behinderung stark.

> WEBSITE
Women Engage for a Common Future e.V.

Als internationales Netzwerk, bestehend aus über 150 Frauen- und Umweltorganisationen, führt WECF Projekte in etwa 50 verschiedenen Ländern durch und macht auf verschiedenen politischen Ebenen Advocacyarbeit. Es geht vor allem um das Aufzeigen geschlechtergerechter Lösungen in nachhaltiger Energie und beim Klimaschutz, im Chemikalienmanagement und im Gesundheits- wie Wasserbereich.

> WEBSITE
Zentrale Informationsstelle Autonomer Frauenhäuser

Die ZIF wurde 1980 gegründet und setzt sich seitdem engagiert gegen Gewalt gegen Frauen und für die Verbesserung der Situation von gewaltbetroffenen Frauen und deren Kindern ein.
Die ZIF ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig und hat ein feministisches und rassismuskritisches Selbstverständnis.  

> WEBSITE

Lorem ipsum dolor sit agmet

Die Frauenrechtskonvention umsetzen

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Gründung
Allianz
2018
Mitglieds-
verbände
32
Berichte 2

Mitglieder der Allianz

Aktion Pink Deutschland e.V.

Aktion Pink Deutschland e.V. ist seit 20 Jahren die erfolgreichste Brustkrebs-Selbsthilfe-Organisation in Deutschland und bringt mit „Brustkrebs kennt keine Grenzen!“ jedes Jahr ein Drittel der neu erkrankten Frauen und Männer, deren PartnerInnen, Kinder, Freunde und ArbeitskollegInnen erfolgreich in Bewegung, damit die Betroffenen den Fokus weg von der Erkrankung, hin zur Genesung setzen.

> WEBSITE
Anwältinnen ohne Grenzen e.V.

Anwältinnen ohne Grenzen ist ein Verein von Juristinnen aus mehr als 30 Herkunftsländern, der sich gegen jede Form der Diskriminierung von Frauen einsetzt.
Durch die Vernetzung und die Zusammenarbeit weltweit will der Verein einen normativen gesellschaftlichen Wandel mit juristischen Mitteln zur vollen Gleichberechtigung über alle Grenzen hinweg anregen und vorantreiben.

> WEBSITE
Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) ist die Frauenorganisation der SPD. Sie hat die Gleichstellung von Frauen und Männern in Partei und Gesellschaft zum Ziel, gestaltet Willensbildungsprozesse innerhalb der SPD, modernisiert das Parteileben wie auch die Parteiprogramme. Ihr gehören etwa 135.000 Frauen in der SPD an. Die ASF ist organisatorisch eigenständig, auch in ihrer Beschlussfassung.

> WEBSITE
Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V.

Der AKF ist der größte Zusammenschluss von unabhängigen Frauengesundheitsorganisationen im deutschsprachigen Raum. Wir verstehen Frauengesundheit als Ergebnis von gesellschaftlichen Bedingungen. Wir streiten für die Selbstbestimmung von Frauen.

> WEBSITE
BAG der kommunalen Frauenbüros und Gleichstellungsstellen

Die BAG ist der Zusammenschluss der kommunalen Frauen und Gleichstellungsbeauftragten in der Bundesrepublik Deutschland. Sie vertritt die Interessen von Frauen auf Bundesebene und schafft ein bundesweites Forum für frauen und gleichstellungspolitische Diskussionen.

> WEBSITE
bff: Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe – Frauen gegen Gewalt e.V.

Der bff: Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe ist der Dachverband von über 200 Fachberatungsstellen bundesweit, die gewaltbetroffene Frauen und Mädchen unterstützen. Der bff ist deren Interessensvertretung auf Bundesebene und nimmt Einfluss auf politische Entscheidungen. Der bff ist zugleich eine zentrale Informationsstelle zum Thema geschlechtsspezifischer Gewalt.

> WEBSITE
Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt e.V. (BAG TäHG)ist der profeministische deutsche Dachverband der Täterarbeitseinrichtungen, welcher in interinstitutionellen Kooperationsbündnissen mit gewaltausübenden Menschen im Bereich der häuslichen Gewalt arbeitet. Damit trägt BAG TäHG e.V.zu einem nachhaltigen Opferschutz bei und wirkt gewaltpräventiv.

> WEBSITE
Bundesverband der Mütterzentren e.V.

Seit 1985 vertritt und vernetzt der Bundesverband der Mütterzentren deutschlandweit über 350 Mütterzentren. Er fordert bessere Rahmenbedingungen für alle Familienformen, eine gerechte Verteilung und Aufwertung der Sorgearbeit und er fördert niedrigschwellige Beteiligungsmöglichkeiten, damit sich insbesondere auch Mütter politisch engagieren können.

> WEBSITE
Bundesverband Trans* e.V.

Der Bundesverband Trans* ist die bundesweite Interessenvertretung und Ansprechpartner*in rund um Trans*themen. Als Dachverband für politisch engagierte trans* Personen, Vereine und Gruppen sorgt der BVT* für Vernetzung und Austausch. Der BVT* gestaltet aktiv Politik mit und arbeitet an der Verbesserung der Lebenssituationen von trans* Personen.

> WEBSITE
Business and Professional Women (BPW) – Germany e.V.

Der BPW (Business and Professional Women) ist eines der größten Netzwerke für Unternehmerinnen und berufstätige Frauen weltweit.
Lokal, national und international setzen sich seine rund 30.000 Mitglieder auf vielfältige Weise dafür ein, Frauen aller Hierarchieebenen und Branchen bei der Entwicklung ihrer beruflichen Potenziale zu unterstützen.

> WEBSITE
DaMigra e.V. – Dachverband der Migrantinnenorganisationen

DaMigra versteht sich als Sprachrohr von über 60 Migrantinnenorganisationen und setzt sich bundesweit für deren Interessen in Politik, Öffentlichkeit und Wirtschaft ein.
DaMigra-Ziele sind Empowerment und Selbstbestimmungsrecht von Frauen mit Migrations-/Fluchtgeschichte in Deutschland, deren Gleichstellung sowie Bekämpfung der Mehrfachdiskriminierung. DaMigra verfolgt den Ansatz des intersektionalen Feminismus.

> WEBSITE
Deutscher Frauenrat e.V.

Der Deutsche Frauenrat, Dachverband von rund 60 bundesweit aktiven Frauenorganisationen, ist die größte frauen- und gleichstellungspolitische Interessenvertretung in Deutschland. Sein Ziel ist die rechtliche und faktische Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Lebensbereichen. Neben seiner Mitgliedschaft ist der Deutsche Frauenrat Trägerorganisation der Koordinationsstelle der CEDAW-Allianz Deutschland.

> WEBSITE
Deutscher Frauenring e.V.

Der Deutsche Frauenring e.V. vertritt seit 1949 die Interessen von Frauen in allen Bereichen des öffentlichen Lebens. Wir sind unabhängig - überparteilich - überkonfessionell und als gesellschaftspolitischer Frauenverband in Deutschland bundesweit und weltweit aktiv. Damit setzen wir uns für die Verwirklichung von Frauenrechten und die Gleichstellung der Geschlechter ein.

> WEBSITE
Deutscher Gewerkschaftsbund

Der DGB ist der Bund von acht Mitgliedsgewerkschaften mit insgesamt rund sechs Millionen Mitgliedern. Er ist die Stimme der Gewerkschaften gegenüber Parteien und Verbänden in Bund, Ländern und Gemeinden und macht sich stark für eine solidarische Gesellschaft, die gerechte Verteilung von Arbeit und Einkommen und gleiche Chancen für alle Menschen – unabhängig von Herkunft, Hautfarbe und Geschlecht.

> WEBSITE
Discover Football/ Fußball und Begegnung e.V.

DISCOVER FOOTBALL setzt Fußball als Mittel ein, um sich für eine Welt einzusetzen, in der Frauen* und Mädchen* Sport treiben können, ohne diskriminiert zu werden. Die gemeinnützige Organisation mit Sitz in Berlin organisiert internationale Austausche, Konferenzen, Workshops & Fußballturniere, bei denen Frauen* und Mädchen* weltweit teilnehmen.

> WEBSITE
Frauenhauskoordinierung e.V.

Frauenhauskoordinierung e. V. (FHK) vernetzt und unterstützt das Hilfesystem für gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder, befördert fachpolitische Diskurse und beteiligt sich an politischen Entscheidungsprozessen. Mitglieder sind die folgenden Wohlfahrtsverbände: AWO, Diakonie, der Paritätische Gesamtverband, SkF/Caritas.

> WEBSITE
GenderCC Women for Climate Justice e.V.

GenderCC - Women for Climate Justice e.V. ist ein globales Netzwerk von Organisationen, Genderexpert*innen und Aktivist*innen, die sich international für FrauenMenschenrechte und Klimagerechtigkeit einsetzen. Unser Ziel ist die Verankerung der Geschlechtergerechtigkeit in Klimapolitik auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene.

> WEBSITE
GMEI – Gender Mainstreaming Experts International

Gender Mainstreaming Experts International ist ein Netzwerk von feministischen Expertinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die über ausgewiesene Expertise in der Umsetzung von Gender Mainstreaming verfügen. Gemeinsames Ziel ist die Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit, Zweck des Netzwerks der professionelle Austausch und die generationen-, institutionen- und länderübergreifende Kooperation.

> WEBSITE
Intergeschlechtliche Menschen e.V.

Als gemeinnützig anerkannter Verein vertreten wir die Interessen intergeschlechtlich geborener Menschen und deren Angehörige. Wir unterstützen und fördern Selbsthilfe (z.B. SHG xy-frauen, Interfamilie, Intersexuelle Menschen u.v.m.) im Themenfeld und setzen uns aktiv für die Menschenrechte, für gleiche Teilhabe, für Vielfalt und gegen Mehrfachdiskriminierung ein.

> WEBSITE
JUMEN e.V. – Juristische Menschenrechtsarbeit in Deutschland

JUMEN ist ein gemeinnütziger Verein, der sich insbesondere mit strategischer Prozessführung für den Schutz der Grund- und Menschenrechte in Deutschland einsetzt. Im Projekt Gewalt gegen Frauen arbeitet JUMEN zu Genderstereotypen in der Justiz und engagiert sich mit menschenrechtlichen Interventionen für den gleichen Zugang zum Recht.

> WEBSITE
KOK – Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.

Der Bundesweite Koordinierungskreis gegen Menschenhandel – KOK e.V. ist ein Zusammenschluss von 39 Organisationen, welche sich für Betroffene von Menschenhandel und für von Gewalt betroffene Migrantinnen einsetzen. Der KOK vernetzt die Mehrzahl aller spezialisierten Fachberatungsstellen für Betroffene von Menschenhandel in Deutschland sowie weitere in diesem Bereich tätige NGOs.

> WEBSITE
Marie-Schlei-Verein e.V.

Der Marie-Schlei-Verein fördert seit 1984 Projekte von Frauen für Frauen zum Women Economic Empowerment in den Ländern des globalen Südens. Ausbildung und Investitionen vermitteln den Frauen eine berufliche Perspektive und schaffen Einkommen. Ziel ist es, Armut und Ungleichheit zu überwinden sowie Frauen zu ermutigen, Zukunft zu gestalten.

> WEBSITE
Mother Hood e.V.

Bei Mother Hood e.V. setzen sich Eltern für eine gute Versorgung vor, während und nach der Geburt ein. Der Verein ist Anlaufstelle für (werdende) Eltern, informiert evidenzbasiert und neutral. Er vertritt die Interessen von Familien gegenüber gesundheitspolitischen Entscheider:innen und berufsbezogenen Akteur:innen aus der Geburtshilfe.

> WEBSITE
Politischer Runder Tisch Frauen der Stadt Magdeburg

Der Politische Runde Tisch der Frauen ist seit 1990 ein überparteiliches, generationsübergreifendes und überkonfessionelles Netzwerk von Frauenvereinen und interessierten Frauen der Stadt Magdeburg. Er engagiert sich frauenpolitisch auf kommunaler-, Landes- und Bundesebene. Die Koordination erfolgt über das Amt für Gleichstellungsfragen der LH Magdeburg.

> WEBSITE
pro familia Bundesverband e.V.

pro familia tritt für das Recht auf selbstbestimmte Sexualität und Familienplanung ein und engagiert sich für sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte. Das Angebot umfasst Beratung in bundesweit 180 Beratungsstellen, Informationsbroschüren für Klient*innen sowie Fachpublikationen und Weiterbildungen für Ärzt*innen und Berater*innen.

> WEBSITE
pro familia Landesverband Berlin e.V.

Der Landesverband pro familia Berlin e.V. gehört zum Bundesverband von pro familia, der größten nichtstaatlichen Organisation für Sexual-, Schwangerschafts- und Partnerschaftsberatung in Deutschland. Wir setzen uns für sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte aller Menschen ein.

> WEBSITE
UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V.

UN Women setzt sich für die Gleichstellung der Geschlechter und die Rechte von Frauen ein. UN Women Deutschland e.V. ist eines von 12 nationalen Komitees. Der Verein vernetzt die nationale mit der internationalen Gleichstellungspolitik, macht in Deutschland die Arbeit von UN Women bekannt und wirbt für die weltweiten Projekte Spenden ein. 

> WEBSITE
Verband berufstätiger Mütter e.V.

Der Verband berufstätiger Mütter e.V. (VBM) engagiert sich u.a. zu Betreuung & Bildung, Arbeitswelt & Karriere, Recht & Steuern sowie Rollenbildern als Lobby berufstätiger Mütter zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie – für Frauen und Männer – in der Lebensverlaufsperspektive. Der Equal Pension Day ist eine Initiative des VBM zur ungleichen Rente zwischen Frauen und Männern bei eigen erworbenen Ansprüchen.

> WEBSITE
Verein der in der DDR geschiedenen Frauen e.V.

Wir vertreten die Interessen dieser Frauen, denen ein Drittel ihrer rechtmäßig erworbenen Rentenansprüche ab 1997 vom Gesetzgeber aberkannt wurden. Seit 33 Jahren kämpfen wir gegen diese Frauendiskriminierung und für die Anerkennung der Lebensleistung nach 40 Jahren Vollzeit- und Sorgearbeit. 2017 forderte CEDAW ein Entschädigungsmodell auf dessen politische Umsetzung wir hinarbeiten.

> WEBSITE
Weibernetz e.V.

Weibernetz e.V. ist die bundesweite Selbstvertretungsorganisation von Frauen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Neben Einzelfrauen sind alle 11 Landesnetzwerke und Koordinierungsstellen behinderter Frauen Mitglied bei Weibernetz. Wir machen uns auf bundespolitischer Ebene für die Belange von Frauen und Mädchen mit Behinderung stark.

> WEBSITE
Women Engage for a Common Future e.V.

Als internationales Netzwerk, bestehend aus über 150 Frauen- und Umweltorganisationen, führt WECF Projekte in etwa 50 verschiedenen Ländern durch und macht auf verschiedenen politischen Ebenen Advocacyarbeit. Es geht vor allem um das Aufzeigen geschlechtergerechter Lösungen in nachhaltiger Energie und beim Klimaschutz, im Chemikalienmanagement und im Gesundheits- wie Wasserbereich.

> WEBSITE
Zentrale Informationsstelle Autonomer Frauenhäuser

Die ZIF wurde 1980 gegründet und setzt sich seitdem engagiert gegen Gewalt gegen Frauen und für die Verbesserung der Situation von gewaltbetroffenen Frauen und deren Kindern ein.
Die ZIF ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig und hat ein feministisches und rassismuskritisches Selbstverständnis.  

> WEBSITE